Berichte und Bilder vom 31.10.2021


An diesem Sonntag konnten beide Mannschaften ihr Spiele in Sennfeld gewinnen: Die 1. Mannschaft gewann das hart umkämpfte Spiel gegen die SpG Götzingen/Eberstadt mit 3:2, die 2. Mannschaft bezwang die SpG Bofsheim 1/Osterburken 2 mit 2:1.

 

SpG Sennfeld/Roigheim   –   SpG Götzingen/Eberstadt     3:2 (0:1)

Ein nicht unbedingt zu erwartender Heimsieg gelang der personell arg gebeutelten Heimelf gegen Götzingen/Eberstadt. Nach anfänglichem Abtasten köpfte Juray in der 13. Minute für die Heim-SpG nach einer Ecke knapp vorbei. Eine Ecke nur eine Minute später für die Gäste brachte dann die Führung durch Beckmann per Kopf. Die Heimelf ließ sich nicht weiter beeindrucken und trotz einiger Möglichkeiten blieb es bei der Pausenführung für die Gäste. Nachdem Lieb in der 52. Minute im Sechzehner umgestoßen wurde, entschied der SR folgerichtig auf Strafstoß, den Lucas Felke sicher zum Ausgleich verwandeln konnte. Nun drängten die Gäste zur erneuten Führung und bekamen in der 60. Minute ebenso einen Elfmeter zugesprochen, den Häfner zum 1:2 nutzte. Nun kam die Zeit des eingewechselten Pascal Fahrbach. Einen langen Ball in die Sturmspitze nahm dieser in der 70. Minute gekonnt mit dem linken Fuß an, um den Ball im selben Moment mit rechts über den früh herauseilenden Keeper Popp zum Ausgleich zu heben. Spätestens jetzt wurde das Spiel zum vorgezogenen Sonntag-Abend-Krimi. Nach einigen Gästeangriffen war es erneut Pascal Fahrbach, der in der 82. Minute nach einer butterweichen Freistoßflanke durch Lucas Felke zum viel umjubelten Führungstreffer einköpfte. Kurz darauf hätte der Unparteiische nach Meinung aller Beteiligten auf Strafstoß für die Heimelf entscheiden müssen doch die Pfeife blieb seltsamerweise stumm. In der 85. Minute dezimierten sich die Gästedurch eine rote Karte. Nils Karrer hätte seine gute Leistung in der 90. Minute mit einem Freistoß beinahe noch toppen können, Popp im Tor der Gäste konnte aber gerade noch so abwehren. Im Abwehrverbund brachte die Heimelf danach die Führung über die Zeit und versüßte sich an Halloween mit einem tollen Sieg den Abend. vfb-hacky

Torschützen:
0:1   Andreas Beckmann (14.)
1:1   Lukas Felke (51., FE)
1:2   Alexander Häfner (60., FE)
2:2   Pascal Fahrbach (70.)
3:2   Pascal Fahrbach (81.)

 

SpG Sennfeld 2/Roigheim 2   –   SpG Bofsheim 1/Osterburken 2   2:1 (1:0)

Einen wichtigen Dreier konnte die Heim-SpG im Kellerduell gegen Bofsheim/Osterburken einfahren. In der ersten Halbzeit spielte sich das meiste zwischen den Sechzehnern ab und Chancen waren selten. Zwei Möglichkeiten durch Schulz und Mayerhöffer für die Einheimischen brachten nichts Zählbares. Kurz vor der Pause dann doch die umjubelte Führung für Sennfeld/Roigheim als Schulz nach langem Ball am herauseilenden Keeper vorbeilegte und zur 1:0 Führung einschoss. Nach der Pause spielten die Gäste druckvoller nach Vorne und folgerichtig fiel in der 52. Minute durch Maier nach schönem Drehschuss in den Winkel der Ausgleich. Danach hatte Mayerhöffer in der 57. Minute die Möglichkeit zur erneuten Führung, doch nachdem er den Torhüter ausgespielt hatte, verfehlte er das leere Gehäuse. In der 65. Minute brachte erneut Andy Schulz nach einer Ecke die Heimmannschaft per Kopf in Führung. Trotz verstärkter Angriffe der Gäste hielt die Heimdefensive den letztendlich verdienten Sieg fest. vfb-hacky

Torschützen:
1:0   Andreas Schulz (44.)
1:1   Nicola Eckert (51.)
2:1   Andreas Schulz (64.)