Verbandstag stimmt für Abbruch der Saison


Bei der außerordentlichen Versammlung (online) des bfv-Verbandstags am 20. Juni wurde der Abbruch der Saison 2019/20 mit 174 zu 9 Stimmen beschlossen (1 Enthaltung). Dabei kommt die Quotientenregelung zur Ermittlung der Tabellenposition zum Tragen: Meister und direkter Aufsteiger ist die Mannschaft mit dem höchsten Quotienten aus erzielten Gewinnpunkten und ausgetragenen Spielen. In Staffeln, in denen weitere Mannschaften direktes Aufstiegsrecht besitzen, wird auch diese Platzierung ermittelt und die Mannschaft steigt auf. Es gibt keine Absteiger. Der Antrag zum Aufstieg der Mannschaften auf dem Relegationsplatz wurde von 63% der Delegierten abgelehnt (bei 14% Enthaltungen).
Die Entscheidung gilt für alle Spielklassen von der Verbandsliga abwärts im Herren-, Damen- und Jugendspielbetrieb des Badischen Fußballverbands.
Weitere Infos dazu gibt es beim Badischen Fußballverband.