Verbände empfehlen Saison-Beendigung – Verbandstage entscheiden im Juni


Die drei Fußballverbände in Baden-württembergischen haben in Abstimmung untereinander sowie auf Grundlage der rechtlichen und behördlichen Rahmenbedingungen das weitere Vorgehen beschlossen: Demnach sprechen sich die Verbandsgremien einhellig für die Beendigung der Saison 2019/20 zum 30. Juni 2020 aus, so wie es die jeweiligen Spielordnungen vorsehen. Das bedeutet, dass die Teams mit den besten Punkte-Quotienten (Punkte geteilt durch die gespielten Spiele) die direkten Aufsteiger sein sollen und es keine Absteiger, keine Relegation und keine Aufstiegsspiele gibt. Die finale Entscheidung zwischen diesem Modell oder der Alternative „Fortsetzung der Saison über den 30.06.2020 hinaus“ trifft ein außerordentlicher Verbandstag im Juni. Neben der Empfehlung des Verbandsvorstands soll auch eine offizielle Umfrage unter den bfv-Vereinen Grundlage für die Wahl durch die Delegierten sein.
Genauere Informationen dazu gibt es bei Badischen Fußballverband:
Empfehlung der Verbände zur Beendigung der Saison
Allgemeine Informationen/FAQ des Verbandes zum Thema „Coronavirus“