Berichte vom 10.-15.09.2019


Recht unterschiedliche Ergebnisse erzielten die Mannschaften in dieser Woche: die 1. Mannschaft kam gegen Schweinberg nicht über ein 0:0 hinaus, die 2. Mannschaft gewann ihr Spiel in Rosenberg. Bereits am Dienstag gewann die 3. Mannschaft das Nachholspiel in Merchingen mit 4:0, am Samstag verlor sie jedoch in Mudau in gleicher Höhe. 

 

VfB Sennfeld/Roigheim   –   FC Schweinberg     0:0

Bei sommerlichen Temperaturen sahen die Zuschauer eine erschreckend schwache Leistung der Heimmannschaft. Die einzige erwähnenswerte Situation in der ersten Halbzeit war eine Großchance für Balb, der jedoch den Ball übers Tor setzte. In der zweiten Halbzeit änderte sich nichts am Spielgeschehen. Nach einem Freistoß von Vintonjak setzte Felke den Nachschuss ans Außennetz. Auch die Gäste kamen nur sporadisch und ohne Drang auf das von M. Schwab gehütete Tor. Nach einem Foulspiel in der 73. Minute dezimierten sich die Gastgeber durch eine gelb-rote Karte. Kurz vor Spielende scheiterte Wall mit einem Distanzschuss an Torhüter Uehlein. So endete eine niveaulose Partie mit einem gerechten Unentschieden. pe

 

SpG Sindolsheim 1 – Rosenberg 2   –   VfB Sennfeld/Roigheim 2     0:2 (0:1)

Schon nach wenigen Minuten konnte N. Karrer nach eine schönen Vorarbeit von J. Schichl die Führung erzielen. Danach wurden mehrere Chancen vergeben, die Führung auszubauen, was auch am gut haltenden Torwart der Gastgeber lag. Der Gegner kam zwar auch einige Male zu Chancen, allerdings musste der VfB-Torhüter A. Schulz nicht entscheidend eingreifen. In der zweiten Halbzeit verflachte das Spiel immer weiter. Kurz vor Schluß wurde dann N. Karrer auf der Strafraumlinie gefoult, den fälligen Strafstroß verwandelte er dann selbst zum 0:2 Endstand.

Torschützen:
0:1   Nils Karrer (4.)
0:2   Nils Karrer (83., FE)

 

SpG Mudau 2 – Schloßau 2   –   SpG Sennfeld/Roigheim 3 – Leibenstadt 2     4:0 (4:0)

Torschützen:
1:0   Sören Volk (2.)
2:0   Jens Dieterle (3.)
3:0   Tobias Knapp (6.)
4:0   Christian Schneider (26.)

 

Nachholspiel am 10.09.2019:

TSV Merchingen   –   SpG Sennfeld/Roigheim 3 – Leibenstadt 2     0:4 (0:2)

Torschützen:
0:1   Moritz Maser (24.)
0:2   Jan-Heinrich Matter (42.)
0:3   Jan-Heinrich Matter (75.)
0:4   Jan-Heinrich Matter (90.)