E-Jugend: Berichte vom 28.04.18


TV Flein I   –   JSG Seckachtal I     6:4

Fazit: Leider 6:4 verloren. Mit veränderte Truppe wegen Personalausfall hat man lange gut mitgehalten. Aggressive Gegner und stellenweise einseitige Schiedsrichterleistung haben mitunter zum Ergebnis beigetragen. Nur zwei Auswechsel sind etwas durftig. Unentschieden wäre drin gewesen.
Danke an Trici Oyeleke und Simon Flemmer fürs Betreuen der Jungs!

Torschützen: 0:1 Arthur Schneider (8.), 1:1 Flein Nr. 11 (14.), 1:2 Bryant Oyeleke (18.), 2:2 Flein Nr. 4 (23.), 3:2 Flein Nr. 8 (33.), 4:2 Flein Nr. 6 (34.), 5:2 Flein Nr. 11 (43.), 6:2 Flein Nr. 6 (44.), 6:3 Arthur Schneider (46.), 6:4 Arthur Schneider (47.)

 

SV Leingarten I   –   JSG Seckachtal II     10:0

Fazit: 10:0 Verloren. Auch hier musste man mit geänderter Mannschaft den Weg nach Leingarten antreten. Von Anfang an hat uns der Gegner im Griff gehabt. Folgerichtig fielen die Tore. Zu leicht hat den Ball abgegeben. Mit nur drei sehr guten Torchancen für uns und über drei  Dutzend Chancen für den Gastgeber verlor man das Spiel auch in dieser Höhe gegen einen übermächtigen Gegner heute. 

Torschützen: 1:0 Leingarten Nr. 11 (3.), 2:0 Leingarten Nr. 7 (4.), 3:0 Leingarten Nr. 2 (12.), 4:0 Leingarten Nr. 2 (13.), 5:0 Leingarten Nr. 2 (15.), 6:0 Leingarten Nr. 2 (22.), 7:0 Leingarten Nr. 7 (24.), 8:0 Leingarten Nr. 1 (30.), 9:0 Leingarten Nr. 7 (41.), 10:0 Leingarten Nr. 11 (46.)

Vorschau: Nächste Woche geht es gegen ähnlich starke Mannschaften am Heimspielwochenende in Adelsheim wieder von vorne los! Türkspor Neckarsulm I und FC Union Heilbronn II dürfen wir dann als unsere Gäste begrüßen.