Berichte vom 27.+28.10.2018


Gegen den TSV Buchen musste die 1. Mannschaft die erste Niederlage in dieser Saison hinnehmen und steht nun auf dem 2. Platz der Kreisliga. Die 2. Mannschaft verteidigte ihre Tabellenführung in der Kreisklasse B2 mit einem Derby-Sieg gegen die Spielgemeinschaft Adelsheim 2 – Oberkessach 2 und auch die 3. Mannschaft konnte im Kellerduell der Kreisklasse B1 drei Punkte verbuchen. 

 

TSV Buchen   –   VfB Sennfeld/Roigheim     4:1 (2:1)

Nach sechs Minuten setzte sich M. Schwing, nach einer Kopfballvorarbeit von Gramlich, energisch durch und erzielte das 1:0. Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung ließ der TSV Buchen die Gäste nicht zur Entfaltung kommen, während Schulz gegen Kaya und Gramlich einen höheren Rückstand verhinderte. Die erste Gästechance nach einem Rückpass von der Mittellinie führte zum überraschenden Ausgleich (28.). Kurz danach blieb König nach einem Freistoß cool und erzielte die verdiente 2:1-Führung. Gleich nach Wiederbeginn spielten Schwing und Gramlich einen sehenswerten Doppelpass, den Gruslak zum 3:1 veredelte. Das 4:1 entstand in der 64. Minute durch einen Elfmeter von König: Nach einem Foul an Gramlich, war das die Entscheidung, in einem von beiden Seiten offensiv geführten Spiel. Mit der besten Saisonleistung gelang den Buchenern ein, auch in dieser Höhe, verdienter Sieg gegen den Tabellenführer. fn

Torschützen:
1:0   Maximilian Schwing (6.)
1:1   Nikola Vintonjak (28.)
2:1   Sven König (34.)
3:1   Daniel Gruslak (47.)
4:1   Sven König (64., FE)

 

SpG Adelsheim 2 – Oberkessach 2   –   VfB Sennfeld/Roigheim 2     0:2 (0:1)

Der Spitzenreiter begann stürmisch, und bis zur zehnten Minute half der aufopfernd kämpfenden SpG das Aluminium. In der 23. Minute erzielte P. Fahrbach die bis dahin verdiente Führung, als er freistehend vor Dobenecker auftauchte. Die SpG bemühte sich redlich, und in der 36. Minute half den Einheimischen wiederum das Aluminium. In der zweiten Hälfte das gleiche Bild: Die Offensivkraft des Spitzenreiters setzte Angriff um Angriff, und ein Spielzug über rechts schloss Fahr mustergültig zum 2:0 ab. Die Gäste setzten die Einheimischen weiterhin unter Druck, aber mit viel Glück und einem guten Keeper Dobenecker blieb es beim hochverdienten 2:0. fn

Torschützen:
0:1   Pascal Fahrbach (23.)
0:2   Oliver Fahr (67.)

 

SpG Sennfeld/Roigheim 3 – Leibenstadt 2   –   SpG Ballenberg 2 – Oberwittstadt 3     1:0 (1:0)

In der zehnten Minute erzielte R. Janz nach schönem Zuspiel das 1:0. Der Gastgeber hatte in der 27. und 35. Minute weitere Chancen. Die Gäste wurden ab der 68. Minute stärker. So hatten sie hier die Möglichkeit, nach einer Unachtsamkeit zum Ausgleich zu kommen. Der Flachschuss wurde vom Keeper Schneider knapp um den Pfosten gelenkt. Im weiteren Verlauf hatte der Gastgeber weitere gute Chancen, die aber nichts Zählbares brachten. fn

Torschütze:
1:0   Robin Janz (10.)