Berichte vom 17.11.2018


Die 1. Mannschaft gewann das Spiel in Waldhausen in der letzten Minute, die 2. Mannschaft erzielte ebenfalls in der letzten Minute gegen die Spielgemeinschaft Krautheim 2/Westernhausen 2 einen Treffer, der aber nicht zählte und somit blieb es bei einem Unentschieden. Die 3. Mannschaft verlor das Spiel gegen die favorisierte 3. Mannschaft aus Höpfingen. 

 

SV Waldhausen   –   VfB Sennfeld/Roigheim     1:2 (0:1)

In der ersten Hälfte spielte der heimische ersatzgeschwächte SVW defensiv gegen den Favoriten aus Sennfeld/Roigheim. Der Gast war zwar feldüberlegen, doch in der 22. Minute setzte sich Ramp in der Spielhälfte der Gäste gegen Torwart Schulz durch, schoss den Ball aber rechts am Tor vorbei. Kurz vor der Pause setzte Fahr vom VfB den Ball knapp über die Latte und mit dem letzten Angriff der ersten Hälfte erzielte Balb die 1:0-Führung der Gäste. In der zweiten Hälfte sahen die zahlreichen Zuschauer dann ein Spiel auf Augenhöhe, denn der SVW spielte von Beginn an mit. Der Gast hatte zwar die Mehrzahl der Chancen, doch das Tor des Monats erzielte der eingewechselte Schäfer. Nach einem Freistoß von Schnorr aus der eigenen Hälfte, legte Schell den Ball per Kopf auf Schäfer, der den Ball aus halblinker Position mit der Brust annahm und per Dropkick in den rechten Winkel jagte. Weckbach hielt bei den nächsten Angriffen des VfB seinen Kasten sauber, doch in der 89. Minute wehrte er den Ball nach einem schnellen Angriff der Gäste nur noch ab, und Tschürtz schoss den Ball unter dem Jubel seiner Mitspieler und der Zuschauer über die Linie. fn

Torschützen:
0:1   Dennis Balb (45.)
1:1   Christian Schäfer (72.)
1:2   Benjamin Tschürtz (89.)

 

 VfB Sennfeld/Roigheim 2   –   SpG Krautheim 2 – Westernhausen 2   1:1 (1:1)

In der 23. Minute brachte zwar M. Muth die Gastgeber nach einer Vorlage von P. Fahrbach mit einem sehenswerten Fallrückzieher mit 1:0 in Front, M. Rehor glich jedoch in der 38. Minute nach einem Freistoß an der Mittellinie zum 1:1 aus. In der letzten Spielminute erzielte der VfB nach einem Eckball den vermeintlichen Siegtreffer, der jedoch vom Schiedsrichter nicht anerkannt wurde. fn

Torschützen:
1:0   Marvin Muth (23.)
1:1   Michael Rehor (38.)

 

SpG Sennfeld/Roigheim 3 – Leibenstadt 2   –   TSV Höpfingen 3     0:2 (0:2)

Die Gäste gingen in der zehnten Minute durch A. Dörr mit 1:0 in Führung. In der 43. Minute erzielte F. Schulz das 2:0. fn

Torschützen:
0:1   Andre Dörr (10.)
0:2   Florian Schulz (43.)