Berichte vom 03.06.2018


Nachdem der Aufstieg schon im Donnerstagspiel gegen Hettigenbeuern klargemacht wurde, konnte die 1. Mannschaft durch einen klaren Sieg gegen Laudenberg die Vizemeisterschaft in der Kreisklasse A erspielen. Die 2. Mannschaft der Spielgemeinschaft machte mit dem Sieg gegen Zimmern einen Platz gut und erreichte den 3. Tabellenplatz in der Kreisklasse B2. In der Kreisklasse B1 belegte die 3. Mannschaft den 8. Platz.

 

SpG Sennfeld – Roigheim   –   FV Laudenberg     6:0

Der frischgebackene Kreisligist SpG Sennfeld/Roigheim empfing im letzten Spiel der Saison im Rahmen des alljährlichen Sportwochendes den FV Laudenberg. Um als Vizemeister aufzusteigen benötigte man mindestens noch einen Punkt. Dementsprechend gingen die Mannen um Trainer Edgar Baumann zu Werke und zeigten von Anfang an, wer Herr im Hause ist. Es dauerte bis zur 16. Minute ehe Oliver Fahr nach Vorarbeit von Pascal Fahrbach die 1:0 Führung markierte. Kurz darauf verhinderte der Pfosten das 2:0. Nach 25 Minuten tauchten die Gäste gefährlich vor Torhüter Markus Schwab auf, ohne jedoch daraus Kapital zu schlagen. Für den sehenswerten 2:0 Treffer war wiederum Oliver Fahr verantwortlich. Dennis Balb und Lucas Felke schraubten das Ergebnis noch vor der Pause auf 4:0 hoch. In der zweiten Halbzeit ging der Torreigen in Person von Dennis Balb weiter. Die Gäste kamen nur sporadisch vor das heimische Tor. Nach etlichen Chancen war es schließlich Libero Felix Bauer der kurz vor Spielende per Elfmeter den 6:0 Endstand herbeiführte. Somit erhielt die Aufstiegsfeier einen krönenden Abschluß. pe

Torschützen:
1:0   Oliver Fahr (17.)
2:0   Oliver Fahr (32.)
3:0   Dennis Balb (43., FE)
4:0   Lucas Felke (45.)
5:0   Dennis Balb (52.)
6:0   Felix Bauer (86., FE)

 

SpG Sennfeld 2 – Roigheim 2   –   FC Zimmern     4:2

DDas letzte Spiel der Saison war von Beginn an hart umkämpft. Beide Mannschaften hatten gute Chancen um in Führung zu gehen, wobei dann der FC Zimmern als erstes zu einem Abschluss kam. Kurz vor der Pause konnte Andre Schönsiegel nach einem wunderbaren Zuspiel von Marco Muratore den Ausgleich erzielen. In der zweiten Halbzeit verwandelte Fuat Buklaci einen Freistoß aus ca. 30 m Entfernung mit einem Gewaltschuss zur erneuten Führung der Gäste. Nach einer Elfmeterentscheidung des Schiedsrichters konnte dann wiederum Andre Schönsiegel den Ausgleich markieren. Danach hatte die Spielgemeinschaft mehrere hochkarätige Konterchancen, die alle vergeben wurden. Erst kurz vor dem Schluss der Begegnung erzielte Ruven Kohlhammer die Führung per Kopf und kurz danach gelang Pascal Brunn noch der Treffer zum 4:2-Endstand.

Torschützen:
0:1   Nico Reuschling (27.)
1:1   Andre Schönsiegel (43.)
1:2   Fuat Baklaci (60.)
2:2   Andre Schönsiegel (63., FE)
3:2   Ruven Kohlhammer (86.)
4:2   Pascal Brunn (89.)

 

SpG Sennfeld 3 – Roigheim 3 – Leibenstadt 2   –   TSV Merchingen     1:4

Es liegt bisher kein Bericht vor.

Torschützen:
0:1   Taher Ahmadi (8.)
0:2   Ali Mohammad Yousofi (27.)
0:3   Taher Ahmadi (37.)
1:3   Jonathan Böke (72.)
1:4   Fabian Bressel (78.)