Berichte vom 02.04.2018


Am Ostermontag konnten die erste und die zweite Mannschaft in Roigheim jeweils ohne Gegentor gewinnen, die dritte Mannschaft der Spielgemeinschaft verlor ihr Spiel in Eubigheim jedoch deutlich.

 

SpG Sennfeld – Roigheim   –   SpG Berolzheim – Hirschlanden     2:0

Nachdem die Gäste bereits früh eine erste gute Gelegenheit hatten, kamen die Hausherren mit der Zeit besser in die Partie. Beide Mannschaften scheiterten bis zur Pause jeweils am Aluminium und schenkten sich nichts. Nach dem Seitenwechsel drückte die SpG Sennfeld/Roigheim mehr und mehr und markierten in der 57. Minute schließlich auch den Führungstreffer. Die Einheimischen blieben in der Folge am Ball und ließen der SpG Berolzheim/Hirschlanden nur wenig Gelegenheiten, ihrerseits nach vorne zu spielen. Mit dem Abfiff setzte Juray den Schlusspunkt, als er sich mit einem Solo durchsetzte. fn

Torschützen:
1:0   Benjamin Tschürtz (57.)
2:0   Thoren Juray (90.)

 

SpG Sennfeld 2 – Roigheim 2   –   SpG Waldhausen 2 – Laudenberg 2 – Heidersbach 2     4:0

Die Hausherren legten gut los und markierten nach nur zwei Minuten den ersten Treffer. In der Folge baute man die Führung weiter aus (19.) und ließ dem Gegner nur wenig Gelegenheiten. Im zweiten Abschnitt blieb der Gastgeber am Ball und markierte zwei weitere „Buden“ zum verdienten 4:0-Erfolg. fn

Torschützen:
1:0   Robin Fahrbach (2.)
2:0   Robin Fahrbach (19.)
3:0   Ruven Kohlhammer (60.)
4:0   Robin Fahrbach (87.)

 

FC Eubigheim   –   SpG Sennfeld 3 – Roigheim 3 – Leibenstadt 2     4:1

Nach einem schleppenden Beginn erzielte der FC durch Zimprich die Führung (33.). In der Folge passierte auf beiden Seiten nicht mehr allzu viel, so dass es zur Pause bei der knappen Führung blieb. Nachdem die Hausherren erhöhten (51.), kamen die Gäste zum Anschluss, mussten jedoch bis zum Schlusspfiff zwei weitere Gegentreffer hinnehmen. fn

Torschützen:
1:0   Philip Ziprich (33.)
2:0   Sven Dünzl (51.)
2:1   Julian Bauer (74.)
3:1   Maximilian Berger (84.)
4:1   Lucas Blesch (88.)