Bericht vom 27.05.2018


Beim letzten Saisonheimspiel in Roigheim konnte die erste Mannschaft der Spielgemeinschaft durch einen Sieg gegen Altheim einen großen Schritt Richtung Aufstieg machen. Durch die deutlich bessere Tordifferenz gegenüber Adelsheim/Oberkessach reicht wahrscheinlich sogar schon ein Unentschieden in den letzten beiden Spielen am Do. und So. um den 3. Tabellenplatz und damit den Aufstieg zu sichern.

 

SpG Sennfeld – Roigheim   –   VfB Altheim     2:0

Die Gastgeber waren von Anfang an spielbestimmend und hatten in der 23. Minute durch O. Fahr eine Großchance, die durch den Gästekeeper vereitelt wurde. Zehn Minuten später war es D. Balb vergönnt, die Führung zu erzielen, als er den Ball knapp am linken Torpfosten vorbei setzte. Schließlich erzielte D. Balb in der 37. Minute die mittlerweile hochverdiente Führung. Unmittelbar vor der Pause gelang S. Tschürtz das beruhigende 2:0. Die Gäste aus Altheim warteten in der zweiten Spielhälfte lediglich mit einem Eckball auf, während O. Fahr in der 52. Minute mit einem Lattentreffer das 3:0 verwehrt blieb. Auch weitere Chancen für Felke brachten keine Ergebnisverbesserung. fn

Torschützen:
1:0   Dennis Balb (37.)
2:0   Simon Tschürtz (44.)