Berichte vom 30.+31.03.2019


Die 1. Mannschaft gewann das Spiel gegen Höpfingen 2 deutlich, die 2. Mannschaft punktete kampflos und die 3. Mannschaft war spielfrei.

 

VfB Sennfeld/Roigheim   –   TSV Höpfingen 2     7:1 (4:1)

Vor guter Kulisse gingen die Hausherren von Beginn an konzentriert zur Sache. Der VfB ließ den Ball laufen und nach klasse Auflage von Tschürtz netzte Felke bereits nach sechs Minuten von der Strafraumkante überlegt zur Führung ein. Sennfeld/Roigheim blieb weiter am Drücker und in der 24. Minute flankte Silva Medeiros nach einer Eckballserie auf den Kopf von Tschürtz, dieser ließ Keeper Ekinci aus kurzer Distanz keine Chance: 2:0. Der TSV Höpfingen 2 zeigte nun auch, dass er Fußball spielen kann und prompt fiel in der 31. Minute nach schöner Kombination der Anschlusstreffer durch Beckert. Doch nur fünf Minuten später stellte Vintonjak nach Freistoß von Felke per Kopf den alten Abstand wieder her. In der 44. Minute setzte sich der gleiche Spieler gegen zwei Gegenspieler durch und flankte präzise auf Fahrbach, der volley aus 16 Metern zur verdienten 4:1-Pausenführung einschoss. Gleich nach der Halbzeit sah man einen tollen Auftritt von Silva Medeiros, der mit dem Ball in den Strafraum wirbelte und gekonnt zum 5:1 einschob. Nach zahlreichen weiteren Chancen durch Silva Medeiros, Balb und Wall gegen einen müder werdenden Gegner erzielte Vintonjak in der 68. Minute nach schönem Direktspiel das 6:1. Danach setzte Felke einen Freistoß an den Querbalken, ehe Vintonjak mit seinem dritten Treffer in der 81. Minute, nach feinem Doppelpass mit Balb, den 7:1-Endstand markierte. Der Schiedsrichter leitete das faire Spiel souverän. fn

Torschützen:
1:0   Lucas Felke (6.)
2:0   Benjamin Tschürtz (24.)
2:1   Matthias Beckert (31.)
3:1   Nikola Vintonjak (36.)
4:1   Alex Fahrbach (44.)
5:1   Nuno Alberto Silva Medeiros (49.)
6:1   Nikola Vintonjak (68.)
7:1   Nikola Vintonjak (83.)

 

VfB Sennfeld/Roigheim 2   –   SpG Rippberg 2 – Wettersdorf/Glashofen 2     3:0 W

Die Gäste traten nicht an, daher wird das Spiel mit 3:0 gewertet.