Berichte vom 18.+19.05.2019


Die 2. Mannschaft gewann auch das letzte Spiel der Saison und bleibt damit ungeschlagen. Die 1. und die 3. Mannschaft verloren die Spiele in Donebach und Großeicholzheim.

 

FC Donebach   –   VfB Sennfeld/Roigheim     3:0 (1:0)

Der FCD begann trotz mehreren Ausfällen stark und hatte auch gleich die erste Tormöglichkeit, der Schuss von Schnetz wurde auf der Linie geklärt. Die Gäste waren bemüht, erspielten sich allerdings gegen die starke FCD-Defensive keine nennenswerten Chancen. In der 34. Minute fiel das 1:0 für den FCD durch Schnetz nach schöner Vorbereitung durch L. Rögner. Nach dem Wechsel drängte der Gast auf den Ausgleich und hatte zwei Chancen, bei denen der Ball allerdings über das Tor ging. In der 58. Minuten das 2:0 für den FCD. Nach einem Eckball von Hört köpfte Schnetz ein. Die Gäste warfen danach nochmals alles nach vorne, wobei an diesem Tag nichts Zählbares heraussprang. In der 68. Minuten erhöhte wiederum Schnetz auf 3:0. Dem FCD gebührt ein Lob für die starke Leistung. fn

Torschützen:
1:0   Michael Schnetz (35.)
2:0   Michael Schnetz (58.)
3:0   Michael Schnetz (65.)

 

SpG Bofsheim1 – Osterburken 3   –   VfB Sennfeld/Roigheim 2     0:8 (0:3)

Zu Beginn hielt der Gastgeber noch mit, im weiteren Verlauf der 1. Halbzeit schnürten die Gäste die Heimmannschaft aber immer mehr in der eigenen Hälfte ein und erzielten dann auch drei Tore zum 0:3-Halbzeitstand. In der zweiten Hälfte ging es ähnlich weiter und die Gastgeber konnten nur selten Entlastungsangriffe starten, die aber nicht zu Torschüssen führten. Mit einsetzendem Regen, Windböen, Blitz und Donner erhöhte die Meistermannschaft der Kreisklasse B2 dann kontinuierlich das Ergebnis zum 0:8-Enstand und blieb somit auch im letzten Spiel der Saison ungeschlagen.

Torschützen:
0:1   Jan-Heinrich Matter (25.)
0:2   Victor Gense (32.)
0:3   Jan-Heinrich Matter (34.)
0:4   Alessandro Muratore (65.)
0:5   Jannik Walter (68.)
0:6   Tugay Hakan (75.)
0:7   Jannik Walter (76.)
0:8   Andre Schönsiegel (81.)

 

SV Großeicholzheim 2   –   SpG Sennfeld/Roigheim 3 – Leibenstadt 2     5:1 (2:0)

R. Scheufler eröffnete mit einem fulminanten Schuss zum 1:0 den Torreigen in Großeicholzheim. J. Modersohn erhöhte noch vor der Pause auf 2:0. Nach dem Wechsel erhöhte E. Dutt zum 3:0 ehe den wacker kämpfenden Gästen der Ehrentreffer gelang. A. Imhof mit dem 4:1 und noch mal J. Modersohn stellten den auch in dieser Höhe verdienten 5:1- Endstand her womit sich der SVG erfolgreich aus der Saison verabschiedet. fn

Torschützen:
1:0   RobinScheufler (26.)
2:0   Joscha Moderson (30.)
3:0   Edgar Dutt (46.)
3:1   Chris Keller (55.)
4:1   Alexander Imhof (73.)
5:1   Joscha Moderson (80.)