Berichte vom 04.+07.04.2019


Trotz Überzahl in der 2. Halbzeit verlor die 1. Mannschaft das Nachholspiel in Götzingen, die 2. Mannschaft gewann ihr Spiel in Schloßau ebenso wie die 3. Mannschaft in Leibenstadt.

 

TSV Götzingen/VfL Eberstadt   –   VfB Sennfeld/Roigheim     1:0 (0:0)

Es liegt kein Bericht vor.

Torschützen:
1:0   Lars Neureuther (74.)

 

SpG Mudau 2 – Schloßau 2   –   VfB Sennfeld/Roigheim 2     1:2 (0:0)

Zu Beginn war der Tabellenführer aus Sennfeld/Roigheim die spielbestimmende Mannschaft, ohne sich dabei aber zwingende Torchancen zu erspielen. Kurz vor der Pause parierte Torwart D. Keller einen Elfmeter der Gäste. Nach dem Seitenwechsel kam die Heimmannschaft besser ins Spiel und ging nach 60 Minuten durch B. Kamaso mit 1:0 in Führung. Sennfeld/Roigheim stellte mit einem Doppelschlag (83./85.) den 2:1-Endstand her. fn

Torschützen:
1:0   Bolong Kamaso (62.)
1:1   Nuno Alberto Silva Medeiros (83.)
1:2   Jan-Heinrich Matter (85.)

 

SpG Sennfeld/Roigheim 3 – Leibenstadt 2   –   SpG Buch/Bre/Erfeld/Ger 2 – Altheim 2     4:1 (2:1)

Die Gäste kamen besser ins Spiel und erzielten in der achten Minute das 1:0. Bei verteilten Spielanteilen dauerte es bis zur 34. Minute als die Gastgeber durch eine Direktabnahme von C. Keller den 1:1-Ausgleich erzielten. In der 42. Minute dann ein Sonntagsschuss von R. Janz zur 2:1 Führung. In der 60. Minute erhöhte J. Walter auf 3:1. Derselbe Spieler war es der in der 73. Minute, der den verdienten 4:1-Endstand herstellte. fn

Torschützen:
0:1   David Djapa (8.)
1:1   Chris Keller (34.)
2:1   Robin Janz (42.)
3:1   Jannik Walter (60.)
4:1   Jannik Walter (73.)