Berichte vom 04.+05.05.2019


Durch einen Sieg im Lokalduell gegen die Gäste aus Adelsheim/Oberkessach konnte die 2. Mannschaft die Meisterschaft in der Kreisklasse B 2 klarmachen. Auch die 1. Mannschaft gewann gegen Buchen und die 3. Mannschaft konnte 3 Punkte aus Oberwittstadt mitnehmen.

 

VfB Sennfeld/Roigheim   –   TSV Buchen     2:1 (2:1)

Die Heimmannschaft investierte in der Anfangsphase mehr und war optisch überlegen. Nach einer guten Gelegenheit durch Silva Medeiros in Reihen des VfB, brachte dann in der 31. Minute ein schnell vorgetragener Konter über Tschürtz und Balb die verdiente Führung durch S. Schmitt. Durch einen individuellen Fehler in der Abwehr erzielte Buchen allerdings postwendend (34.) den Ausgleich durch Kaya. Ein ähnlich eklatantes Abwehrverhalten zeigte nur drei Minuten später ein Buchener Spieler, und L. Felke nahm aus 16 Metern den Ball direkt und erzielte das 2:1. In der zweiten Hälfte verflachte die Partie. Richtig eingreifen musste Schwab nur in der 52. Minute, als er vom Buchener Gramlich aus kurzer Distanz geprüft wurde. Weitere gute Gelegenheiten für den VfB wurden von Felke, Vintonjak und Landesvatter nicht genutzt. So blieb es beim verdienten 2:1-Sieg. fn

Torschützen:
1:0   Steffen Schmitt (31.)
1:1   Emre Kaya (34.)
2:1   Lucas Felke (37.)

 

VfB Sennfeld/Roigheim 2   –   SpG Adelsheim 2 – Gommersdorf 2     2:0 (2:0)

Es dauerte bis zur 20. Minute, bis Jan-Heinrich Matter nach Flanke von O. Fahr das 1:0 für die Gastgeber gelang. Nur zwei Minuten später erzielte O. Fahr das 2:0 ein. Der gute Gästetorhüter Chrzan hielt in der 83. Minute noch einen Foulelfmeter. Als Schiedsrichter Henninger kurze Zeit später abpfiff, brachen alle Dämme, und die jubelnden Meister-Spieler aus Sennfeld und Roigheim zeigten nun, dass sie auch sehr gut feiern können (Bilder by sika s.u.). fn

Torschützen:
1:0   Jan-Heinrich Matter (20.)
2:0   Oliver Fahr (22.)

 

SpG Ballenberg 2 – Oberwittstadt 3   –   SpG Sennfeld/Roigheim 3 – Leibenstadt 2     0:2 (0:1)

In einer ausgeglichenen ersten Spielhälfte gingen die Gäste in der 37.Minute mit 1:0 in Führung. In der zweiten Hälfte war die Partie ebenfalls ausgeglichen. Chancen waren auf beiden Seiten Mangelware. In der 54.Minute erhöhten die Gäste per Freistoß auf 2:0, was auch gleichzeitig den Endstand bedeutete. fn

Torschützen:
0:1   Jannik Walter (37.)
0:2   Jannik Walter (54.)