Bericht vom 11.08.2019


Gleich am 1. Spieltag der Kreisliga Buchen traf die 1. Mannschaft auf den Titelfavoriten aus Schloßau – dieses Topspiel konnte sie mit 3:0 gewinnen.

 

VfB Sennfeld/Roigheim   –   FC Schloßau     3:0 (2:0)

Engagiert und motiviert gingen zu Saisonbeginn beide Mannschaften ins Spiel, wobei in den ersten 15 Minuten beide Mannschaften für sich je zwei gute Torchancen verzeichnen konnten. Leichte Vorteile erspielten sich dann doch die Gastgeber, den in der 12. Minute Vintonjak nach einem schnell durchgeführten Freistoß mit der 1:0 Führung abschloss. Ein erstes Zeichen setzten die Gäste aus Schloßau mit einem Pfostentreffer in der 20. Minute durch Scheuermann. Der VfB machte dennoch weiterhin das Spiel und Schloßau kam nur sporadisch vor das Tor des Gegners. Erneut war es Vintonjak, der in der 27. Minute mit einem Fernschuß zum 2:0 einnetzte. Kurz vor der Pause war seitens der Gäste ein verstärkter Drang zum Tor zu verzeichnen, die klareren Chancen hatte jedoch der VfB Sennfeld/Roigheim mehrmals durch Häußler, doch blieb es beim 2:0 zur Halbzeit. Die zweite Spielhälfte begann so wie die erste endete: Nach einer vergebenen Großchance durch Häußler in der 50. Minute, erzielte in der 53. Spielminute, nach hervorragendem Zuspiel von Felke, abermals Vintonjak das 3:0. Von den Gästen war in der zweiten Halbzeit nicht mehr viel zu sehen, lediglich in der 75. Minute konnte Keeper Linzer mit einer Glanzparade seine Klasse beweisen und den Anschlusstreffer verhindern, so dass es beim letztendlich hochverdienten 3:0-Endstand blieb. sk

Torschützen:
1:0   Nikola Vintonjak (12.)
2:0   Nikola Vintonjak (27.)
3:0   Nikola Vintonjak (53.)